Tag 25

15.06.2004- 25.Tag

    • Es ist 11,45 Uhr und ich war beim Friseur. Habe mit der J. nur geplaudert, aber über den Unfall nicht gesprochen. Ich hatte aber den Eindruck, dass sie Bescheid wusste. Ist mir schwer gefallen, so stelle ich mir auch die Rückkehr ins normale (Berufs)leben vor, Silvias Schicksal bleibt dann unser täglicher Schmerz, mit dem ich andere nicht bzw. nicht ständig belasten kann.
    • Habe gestern meine selbst gestellten Aufgaben wirklich alle noch erledigt, auch lange mit Ilona telefoniert.
    • Mit der Arbeitsstelle bzw. mit Hr. E. und Herrn T. habe ich am 24.06.04 einen Termin, bis dahin hoffe ich, etwas aussagekräftiger zu sein.
    • Gestern ist Thomas mit in die Klinik gefahren, hat mir ausgesprochen gut getan. Wir haben schon auf der Hinfahrt geplaudert und bissel rum gealbert.
    • Leider war Silvia sehr passiv, als wir kamen. Wir mussten zunächst warten, weil ihr Blasenkatheder gewechselt wurde.
    • Thomas Stimme schien sie aber zu hören, wenigstens hat sie ihr Auge geöffnet und ihn „angeschaut“, so ist zumindest unsere Meinung. Ansonsten lag sie meistens nur da. Eine normale Ruhephase?? Das kurze Gespräch mit der Ärztin hat uns auch nicht ermuntert, wir haben dann darum gebeten, dass sie heute noch mal das Potential der Augen untersuchen sollen. Ich dachte, dass sowieso alle Grundlagen noch mal festgestellt werden, bevor sie nach Kreischa geht, aber dem ist scheinbar nicht so.
    • Die Schädeldecke wird auch erst später komplettiert, also erstmal Helm tragen.
    • Heute findet ja auch die Gefäßuntersuchung des Gehirnes mit Hilfe von Kontrastmitteln und Röntgen statt. Leider habe ich keine Ahnung, was davon erwartet wird. Heute Abend sollen wir den Befund erfahren!!
    • Um sechs mussten wir vom Bett weg, weil eine neue Patientin angeschlossen werden musste, wieder eine betagte Dame.
    • Genau in dem Moment kam Ulla, die Silvia unbedingt besuchen wollte und das mit uns so abgesprochen hatte.
    • Im Warteraum haben wir dann versucht, ihre Wartezeit zu verkürzen und sie etwas abzulenken. Sie hatte Silvia einmal in der ersten Wochen besucht, noch bevor der Schädel geöffnet werden musste.
    • Lothar und Thomas haben dann gewartet und ich bin mit Ulla noch mal ans Bett.
    • Es war schön!, Silvia wurde zusehends aktiv und hat sich gut bewegt, später sogar das rechte Bein!!, wie Ulla hinterher erzählt hat. Als ob sie sich über Ullas Besuch gefreut hat oder vielleicht ist es auch so.
    • Ich bin dann nach 15 min gegangen ,um die beiden alleine zu lassen und wir haben draußen gewartet. Ich hatte durchweg ein gutes Gefühl, Ulla hat sich auch gut gehalten.
    • Habe mich dann später per sms bei ihr bedankt:” Liebe Ulla, ich hoffe, Du bist wieder gut angekommen. Ich glaube, dass Silvia Dein Besuch gut getan hat. Vielleicht schaffen wir es doch. LG – bis morgen”
    • Ihre Antwort: ” Bin grad angekommen ,ich habe auch das Gefühl..Muss nur selbst erstmal begreifen ,was uns erwartet.. Man denkt immer- gleich ist dieser Albtraum vorbei, alles so unwirklich. Es hilft, dass ihr so stark seid! LG zurück, bis morgen”
    • Gestern abend war ich relativ stabil, haben uns vorgenommen, mit der Chefin der Station, Frau Prof. Sch., ein Abschlussgespräch zu führen- Termin 18.06.,
    • 15,00 Uhr. Ob wir danach zu Grönemeyer fahren ?
    • Wir müssen aber zusammenfassend wissen, was mit Silvia ist, sonst werden wir verrückt, auch wenn das Gespräch evtl. wieder viel Schmerz bringen kann.
    • Ausserdem habe ich noch mit Heike wegen Dr. P. telefoniert, sie will sich heute um Kontakt bemühen und uns informieren. Ein Aufnahmegespräch ist für uns sehr wichtig, auch, um alle Möglichkeiten unserer Unterstützung zu erfahren. Hoffentlich klappt das und das Gespräch bringt uns etwas weiter.
    • Über mögliche Folgen möchte ich jetzt nicht nachdenken, dass hat noch Zeit, wenn sie uns bekannt sind.
    • Die Traurigkeit meldet sich schon wieder, ich werde jetzt Kartoffeln kochen und Kräuterquark anrühren und dann mit Traudel essen. Ist schön, dass sie da ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>